youniq-logo-l-active

– YOUNIQ –

LIVE WELL. STUDY WELL. FEEL YOUNIQ.

linked-living-logo-l-active

– Linked Living –

LIVE URBAN. STUDY & WORK URBAN.

uppartments-logo-l-active

– UPARTMENTS –

BETTER THAN HOME.

UPARTMENTS Real Estate – Marken

Von YOUNIQ über Linked Living zu UPARTMENTS – so könnte man die Entwicklung der UPARTMENTS Real Estate GmbH beschreiben. Seit 2009 verwalten und betreiben wir Studenten-  bzw. Serviced- und Business-Apartments.

Gestartet sind wir mit der Marke YOUNIQ – heute verwalten wir 14 YOUNIQ-Studentenapartmenthäuser an neun Standorten in ganz Deutschland. YOUNIQ ist ganz auf die Zielgruppe Studenten ausgerichtet und bietet Wohnungen mit einer durchschnittlichen Größe von 22 m², voll ausgestattet mit eigener Küche und Bad, es gibt einen Waschsalon und ein Sportstudio und natürlich Community-Lounges. Die Miete ist abhängig vom Standort und Größe des Apartments – es handelt sich dabei um eine All-In-Miete, inklusive aller Nebenkosten und Internet. Zudem steht ein Scout vor Ort jeden Tag für alle Fragen und Probleme der Studenten zur Verfügung. Mehr als 2.500 Studenten sind heute Teil der YOUNIQ-Community und haben hier ihr Zuhause gefunden.

Linked Living geht schon einen Schritt weiter – hier tummeln sich Studenten, Doktoranten, junge Hochschulprofessoren aber auch Geschäftsleute, Kreative oder Young Professionals. Linked Living bietet also Studenten- und Businessapartments unter einem Dach – und das in erstklassigen Lagen in deutschen und österreichischen Metropolen. Das Konzept ähnelt dem von YOUNIQ: perfekte Ausstattung, viele Community-Areas, ein professionelles Fitnessstudio sowie die Vor-Ort Betreuung durch einen Scout. Die Mindestmietdauer beträgt sechs Monate.

YOUNIQ und Linked Living betreiben wir als wohnwirtschaftliches Konzept, hinter UPARTMENTS dagegen steht ein gewerbliches Konzept. UPARTMENTS zielt ganz klar auf Geschäftsreisende ab – richtet sich also an Fach- und Führungskräfte, die aufgrund von Jobwechsel, Projektarbeit oder ähnliches kurzfristig eine zeitlich begrenzte Unterkunft benötigen. „Upgrade your Stay“ lautet das Leitmotiv: Geschäftsreisende genießen hier den Luxus eines durchgestylten Apartments, das sie für die Dauer ihrer Abwesenheit von Zuhause entschädigt. Neben der gehobenen Ausstattung findet der Mieter hier hotelähnliche Serviceleistungen vor. Die Mietdauer beträgt hier 1 Tag bis 6 Monate.

Eine Übersicht über die Marken der UPARTMENTS Real Estate GmbH

LIVE WELL. STUDY WELL. FEEL YOUNIQ.

Studentisches Wohnen mit Style (wohnwirtschaftliches Konzept)

Student Living

  • All-In-Konzeption (All-Inklusive-Miete, voll möblierte Apartments, Internet, Nebenkosten, Scouts vor Ort, Lounges, Waschraum etc.)
  • YOUNIQ-Zielgruppe umfasst Studierende
  • zentrale Lage zu den Universitäten, Einkaufsmöglichkeiten

LIVE URBAN. STUDY & WORK URBAN.

Studenten- und Business Apartments (wohnwirtschaftliches Konzept)

Linked Living

  • Linked Living
  • Student Apartments und Business Apartments in einem Objekt
  • Business Apartments mehr Quadratmeter und komfortablere Ausstattung

BETTER THAN HOME.

Serviced Living (gewerbliches Konzept)

Serviced Living

  • Serviced Apartments für Geschäftsreisende (Fach- und Führungskräfte) für eine Dauer von 1 Tag bis 6 Monate (Fokus auf Long-Stay)
  • Upgrade your Home: gehobene Ausstattung, hotelähnliche Serviceleistungen, Bezahlung von zusätzlichen Services

UPARTMENTS Real Estate – Background, Student Living

  • Hohes Nachfragepotenzial: steigende Studierendenzahlen in Deutschland (Internationalisierung des Hochschulbetriebs durch Bologna, mehr deutsche Studierende) bei einer extremen Versorgungslücke an Wohnplätzen
  • Studierende sind nicht nur zahlreich, sondern auch finanzstark. Mindestens 27% haben ein durchschnittliches monatliches Einkommen von 900 Euro. 31% gibt mehr als 350 Euro für ihre Wohnung inkl. Nebenkosten aus.
  • Mehr als die Hälfte der Studierenden sind für ihr Studium in eine andere Stadt umgezogen (60%), bei den Berufsanfängern sind es weniger als die Hälfte (41%). Etwa dreiviertel der Befragten könnten sich vorstellen, vorübergehend für eine Projektarbeit in eine andere Stadt zu ziehen (76% Studierende, 65% Berufsanfänger). Dabei reicht eine Größe des Apartments von 15-19m² für Studierende aus, bei den Berufsanfängern wird eine Mindestgröße von 20m² gewünscht.
  • Die Studierenden sind anspruchsvoll: suchen gezielt nach Einzelapartments, alltagserleichternde Serviceleistungen werden verlangt, Balance zwischen Privatsphäre und Gemeinschaftsleben.
  • Gut jeder vierte Studierende hat die jetzige Wohnung möbliert gemietet (29%). Bei der aktuellen Miete wird deutlich, dass die Berufsanfänger bereits jetzt die höhere Miete zahlen und mehr als die Hälfte eine Miete von 500-1.000 EUR zahlen (52%). Daneben bezahlen fast die Hälfte der Studierenden meist nur eine Warmmiete von 300 bis 500 EUR (42%).
  • Bereitschaft für eine Wohnung entsprechend zu bezahlen ist seit 2009 gestiegen. Plus 18% der Studierenden würden heute über 400 Euro für ein Apartment ausgeben (24%). Bundesweit geben 55 % der Studierenden, also weit mehr als 1 Mio. angehende Akademiker, monatlich mehr als 350 Euro für ihre Wohnung inklusive Nebenkosten aus. Bereinigt man die Mieten der YOUNIQ Apartments um die Möblierung und den Internetanschluss, ist das die relevante Zielgruppe für YOUNIQ! An den Zielstandorten ist der prozentuale Anteil aufgrund des allgemein höheren Einkommens und dem Mietniveau noch höher.
  • Als Vorteile einer Studenten-Wohnanlage nennen die Studierenden die niedrige Miete (85%), die Nähe zur Universität (76%) und die Gemeinschaft mit anderen Studierenden (68%). Die Berufsanfänger nennen eine günstige Miete (78%), das Zusammenleben mit anderen jungen Menschen (67%) und die flexible Mietdauer (51%) als Gründe für den Einzug in eine Apartment-Anlage.

Die Bereitschaft für die monatliche Warmmiete über 400 € zu bezahlen ist in den letzten Jahren um 18% Prozent gestiegen. Das Bewusstsein für einen adäquaten Wohnraum auch entsprechend zahlen zu müssen ist heute wesentlich deutlicher ausgeprägt, als noch 2009.

2009

  • 62% - bis 399€
  • 10% - 400€ bis 499€
  • 13% - Über 5000€
  • 15% - Keine Angabe

2016

  • 51% - bis 399€
  • 17% - 400€ bis 499€
  • 24% - Über 500€
  • 8% - Keine Angabe

Das monatlich verfügbare Nettoeinkommen Studierender hat sich in den letzten Jahren kaum verändert. Lediglich gab es eine kleine Verschiebung in der Kategorie unter 499 EUR und über 1.000 EUR

2009

  • 29% - unter 499€
  • 40% - 500€ bis unter 1000€
  • 16% - Über 1000€
  • 15% - Keine Angabe

2016

  • 32% - unter 499€
  • 41% - 500€ bis unter 1000€
  • 19% - Über 1000€
  • 8% - Keine Angabe

2016: Mehr als Dreiviertel der Befragten sind von den Apartments und der Ausstattung von YOUNIQ überzeugt und könnten sich vorstellen, in ein YOUNIQ Objekt zu ziehen.

Studierende

  • 87% - Ja
  • 13% - Nein

Berufsanfänger

  • 67% - Ja
  • 33% - Nein

UPARTMENTS Real Estate – Background, Business Living

(Basierend auf der Forsa-Umfrage 2016 der qualifizierten Fach- und Führungskräfte)

  • Steigende Nachfrage bei den YOUNIQ-Studentenapartments auch bei Berufstätigen und Geschäftsreisenden
  • Mobile, flexible Arbeitswelt verlangt immer häufiger einen Geschäftsaufenthalt außerhalb des Wohnortes (Geschäftsreisen, Meetings, Schulungen, Projektarbeit etc.)
  • Zielgruppe: Qualifizierte Fach- und Führungskräfte, Geschäftsreisende
  • Aufenthaltsdauer: 1 Tag bis 6 Monate (Short-Stay, Mid-Stay, Long-Stay)
  • Relevante Aspekte bei der Auswahl der Unterkunft sind – neben den allen Zielgruppen wichtigen Faktoren Qualität, Sicherheit und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis – die Möblierung der Unterkunft, die einfache und schnelle Versorgung mit Dingen des täglichen Bedarfs und Ruhe zum Entspannen.
  • Das Konzept Student Living wurde in den letzten Jahren immer weiter optimiert. Die positiven Erfahrungen aus dem Konzeptansatz können auf den Bereich Serviced Living übertragen werden, da ein Großteil der angebotenen Serviceleistungen und Objektanforderungen miteinander vergleichbar sind.
  • Die Befragten legen bei „Apartments auf Zeit“ mehr Wert auf hotelähnliche Serviceleistungen wie Frühstücksangebot, Handtuchservice und eine persönlich besetzte Rezeption: Servicekonzept und Ausstattung abgestimmt auf die anspruchsvolleren Bedürfnisse und Wünsche der Zielgruppe.

Die Befragung zu den Serviceleistungen ergab, dass 87% eine einfache und sichere Buchung wünschen, wobei 73% zudem eine Online-Buchung für wichtig befinden. Ebenfalls 73% verlangen einen Reinigungsservice und 71% wünschen ein Frühstücksangebot. Des Weiteren sind ein Handtuch- und Bettwäscheservice wichtig. Auch eine Gepäckaufbewahrungsmöglichkeit und eine zu den Geschäftszeiten besetzte Rezeption sollte es geben.

Schnelle, planungssichere Buchung
87%
Reinigungsservice
73%
Online Buchungsmöglichkeit
73%
Frühstücksangebot
71%
Handtuchservice
66%
Bettwäscheservice
64%
Gepäckaufbewahrung (bei An- oder Abreise)
49%
persönliche Besetzung einer Rezeption (ganztäglich)
34%
Zimmerservice
30%
Snack- und Getränkeautomat
26%
Tageszeitung
23%
Fahrradverleih
16%
Weckdienst
15%

UPARTMENTS Real Estate – Kontakt

Sie möchten weitere Informationen oder haben spezielle Fragen? Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören. In einem ersten Gespräch lassen sich Ihre Anforderungen und Vorstellungen einfacher klären und man kann sich über eine mögliche Zusammenarbeit verständigen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Geben Sie bitte Ihren Suchbegriff ein